Jetzt Prospekt

 bestellen   

Einbau

Ist die Installation von Aquatum 300 kompliziert?

Einbau und Nachrüstung von Aquatum 300 ist ganz einfach.

Das Aquatum 300 System wird in die Zisterne gestellt – der Filter wird mit Zulauf und Ablauf verbunden – das Stromkabel der Pumpe wird durch ein Leerrohr an eine Steckdose im Haus angeschlossen.

Aquatum 300 ersetzt die meisten der heute üblichen Standardkomponenten einer Zisterne. Überflüssig werden Fallrohrfilter, Laubfänger, Vorklärbecken, Filtertopf, Siebfilter, Wirbelfilter, Notüberlauf, beruhigter Zulauf und schwimmende Entnahmeeinheit. Alles was Sie zur Ausstattung einer Regenwasseraufbereitungsanlage noch brauchen ist die Zisterne, die Haustechnik und das Aquatum 300 System.